Volkstanzkreis Innsbruck

Volkstanz ist für uns eine musische und zugleich sportliche Möglichkeit, sich in der Bewegung zur Musik von Alltagssorgen zu befreien und sich in netter Gesellschaft geborgen zu wissen.

Vor über 50 Jahren fanden sich junge Leute - vom Lehrling bis zum Studenten - unter der Schirmherrschaft des damaligen Tiroler Landes-Jugendreferates zur Pflege des heimischen Volkstanzes und Volksliedes zusammen und entwickelten verschiedenste kulturelle Aktivitäten.

Die sehr erfolgreiche Arbeitsgruppe "Volkstum - Brauchtum" gründete zwei selbständige Vereine:

Was der damalige Gründer, Prof. Karl Horak, mit seiner Gattin Grete in jahrzehntelanger Forschung bei alten Musikanten und tanzfreudigen Bauern und Handwerkern aufgezeichnet hat, ist heute noch Grundlage der traditionellen Volkstänze, auch wenn sich inzwischen viele Tänze aus unserer weiteren Heimat, dem benachbarten und auch ferneren Ausland hinzugesellt haben.

Tanzmöglichkeiten in Innsbruck:
- am Montag im Saal des VNO, Alois-Luggerplatz 1, Olympisches Dorf, 6020 Innsbruck

- am Donnerstag im Pfarrsaal Kranebitten, Klammstraße 5a, 6020 Innsbruck

- Anfängerkurse in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Innsbruck

Mehrmals im Jahr veranstalten wir Tanzfeste. Noch unbekannte Tänze werden vorgezeigt, sodaß alle mitmachen können. Die bunten Trachten aus den verschiedenen Landesteilen Tirols, die von manchen Teilnehmern getragen werden, bringen Farbe in unsere Veranstaltungen.

Unser Interesse gilt nicht den öffentlichen Vorführungen und Auftritten, sondern dem Bemühen um ein Weiterleben und Verbreiten der Volkstänze als Quelle der Freude an Musik und Bewegung und als eine Form der traditionellen, gepflegten Tanzunterhaltung für die Allgemeinheit.

Jeder Tanzbegeisterte ist bei uns herzlich willkommen und kann auch Mitglied im Volkstanzkreis Innsbruck werden.

Kontakt

Ing. Dieter Wieser
A- 6020 Innsbruck,
Villerberg 3b
Telefon: 0699 10253307
eMail: d.wieser@tirol.com